Orange, Whisky, Lebkuchen

11:04:00

Das war knapp! Eigentlich wollten wir euch dieses hochprozentige Getränke-Highlight schon vor Wochen vorstellen, aber DHL hatte was dagegen und weigerte sich hartnäckig und gleich mehrfach, die Ausprobier-Flasche ordnungsgemäß zuzustellen. Nach langem Hin und Her hat’s dann aber doch noch geklappt und die Weihnachtsedition 2016 von Birgitta Rust - Piekfeine Brände, ein Orangenlikör mit Whisky und Lebkuchengewürzen, fand seinen Weg in unsere Testgläser. Zum Glück kann man da nur sagen. Denn selten war sich die spontan einberufene Ausprobier-Runde so einig wie diesmal. Da war von „vorgezogener Bescherung“ die Rede, von „Gaumen-Geschenk“, „süßer Überraschung“ und „Geschmacks-Feuerwerk“.
Foto: HANNAH.KONDA Fotografie, Hannah van Alen

Verantwortlich für die Jubelstürme ist Birgitta Schulze van Loon, die vor gut fünf Jahren die gläserne Manufaktur „Birgitta Rust Piekfeine Brände e.K.“ am Europahafen in der Bremer Überseestadt eröffnete. Eine Brennerei, wie sie es bis dato in Norddeutschland nicht gab. Zu ihrem Sortiment gehören selbsterzeugte Obstbrände, Geiste, Liköre, Bitter und ein außergewöhnlicher Gin namens „Triple Peak“. Mitte 2015 kam der erste hanseatische Single Malt Whisky „Van Loon“ hinzu, ein hanseatischer Rum soll in Kürze folgen.


Doch zurück zum Objekt der Tester-Begierde. Für die Sonderedition wurde der hauseigene Orangen Whisky Likör mit allerlei weihnachtlichen Gewürzen wie  Zimt, Piment, Anis, Sternanis, Muskatnuss, Ingwer, Kardamom, Fenchel und Gewürznelken gekonnt verfeinert.  Ein so buntes wie stimmiges Aromen-Allerlei, das sich allerdings erstaunlich zurückhaltend gibt. Und das ist auch gut so. Denn wer will schon flüssigen Lebkuchen trinken.

Im Vordergrund steht eindeutig die Orange – angenehm süß und erstaunlich fruchtig. In zweiter Reihe werkelt der Whisky – würzig, malzig, holzig. Und die Gewürze selbst: Sie spielen im Hintergrund ein faszinierendes Spiel – warm, geheimnisvoll, betörend. Alles in allem: Harmonie pur. Der perfekte Winter-Weihnachts-Wohlfühl-Drink. Aber Vorsicht: Mit 40 Vol.-% Alkohol ist der piekfeine Likör nicht uneingeschränkt artig. Den „Schlitten“ sollte man nach seinem Genuss besser stehen lassen.

Der Orangenlikör mit Whisky und Lebkuchengewürzen kann aktuell noch über die Bestellfunktion auf der Webseite von Piekfeine Brände (www.br-piekfeinebraende.de) geordert werden. Er ist dort in fünf unterschiedlichen Gebindegrößen erhältlich (50, 350, 500, 700 und 1.500 ml). Die aktuellen Preise reichen von 6,50 € (50 ml) bis 88,- € (1.500 ml). Weitere Bezugsquellen findet man ebenfalls auf der PB-Homepage. Unser Fazit: Ein pikfeiner Tropfen – nicht nur zur Weihnachtszeit. Unser Tipp: Zügig ordern, ehe seine Zeit abgelaufen ist.

Mehr über den Orangenlikör mit Whisky und Lebkuchengewürzen, die Birgitta Rust Piekfeine Brände e.K., ihre Philosophie und ihr Sortiment gibt’s hier: www.br-piekfeinebraende.de

5 von 5 Gläsern



Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Beliebte Posts

Folge uns auf

Über uns

Der Schweizer Lebenskünstler Alfred Selacher hat einmal gesagt: „Mich unterscheidet meine Neugier.“ Eine Eigenschaft, die auch den AUSPROBIER-CLUB von anderen Netz-Angeboten unterscheidet. Wir gehen für Sie und mit Ihnen auf kulinarische Abenteuerreise. Es geht ums Probieren und Ausprobieren, es geht um Gaumenkitzel und Lebensfreude, es geht um kleine Überraschungen und große Entdeckungen, es geht um Essen und Trinken, Küche und Kochen, Tisch und Tafel und all das, was Genuss zu einem einmaligen Erlebnis macht. Der AUSPROBIER-CLUB versteht sich als kulinarischer Abenteuerspielplatz für Genießer und präsentiert in lockerer Folge neue, spannende, außergewöhnliche Produkte, Dienstleistungen und Trends aus der großen, weiten Genusswelt. Viel Spaß dabei.